Pumpen und Tankanlagen


Warm-Kalttankanlage für
Solekühlung (vollisoliert)
Diese Anlagen werden als Hydraulikmodul für geschlossene Kaltwassersysteme und als Anlage mit separatem Warm- und Kalttank für offene Kaltwassersysteme geliefert.

Beide Versionen stellen eine optimale Ergänzung zum Kühlaggregat dar.

Durch den Einsatz dieser Anlagen wird sichergestellt, dass das erforderliche Mindestwasservolumen eingehalten wird und das Kühlaggregat nicht in unzulässiger Weise taktet.



Hydraulikmodul

Hydraulikmodul

Das Hydraulikmodul enthält als Hauptkomponenten einen Wassertank und eine Kaltwasserpumpe.

Desweiteren ist es mit einem Ausdehnungsgefäss und einem Überdruckventil ausgerüstet und erfüllt somit die generellen hydraulischen Anforderungen eines Kaltwasserkreislaufes.

Je nach Einsatzfall ist es möglich, das Modul mit einer Frostschutz-Heizung auszustatten, oder mit Frostschutzmittel zu betreiben.



Warm-Kalttankanlage

Warm-Kalttankanlage

Die Warm-Kalttankanlage besteht aus zwei getrennten Wasserspeichern, die durch eine Überströmeinrichtung miteinander verbunden sind.

Durch die beiden mitgelieferten Pumpen für den Verdampfer- bzw. Verbraucherkreislauf wird sichergestellt, das warmes Rücklaufwasser optimal vom kalten Vorlaufwasser getrennt wird.

Auch bei dieser Ausführung ist es möglich, die Anlage durch eine Heizung oder durch den Zusatz von Glykol frostsicher auszuführen.
Beide Versionen werden in Abhängigkeit der jeweiligen Kälteleistung in unterschiedlichen Baugrössen hergestellt.

<<< ZURÜCK ZUR PRODUKTÜBERSICHT <<<


Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail